: VMware Tipps: Windows-XP-VHD-Image nach VMDK konvertieren

Da unsere Trainingsumgebungen oft in der Cloud laufen, greift man hier aus Platz- und Performance-Gründen lieber zu Windows 7 oder XP, auch wenn das in Produktiv-Setups sicherheitstechnisch nicht zu verantworten wäre. Um die Mühe des Aufsetzen einer XP-VM vom Uralt-ISO über SP1, SP2 und SP3 bis zu aktuelle Patches zu vermeiden, greift man hierzu gerne zu einer fertigen VM. Solche im VHD-Format stellt übrigens Microsoft offiziell zum Download zur Verfügung. Doch wie baut man daraus eine VMware-Maschine?

weiterlesen >>