X
    Categories: BusinessDevelopment

Powerday: Landschaft der Webapplikationen

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Michael Reichart
JETZT TICKETS SICHERN

Ein richtig intensiver Tag mit Michael Reichardt: 5 Blöcke mit geballtem Praxis-Know-how zu HTML5 Frameworks. Sie erhalten ein Fachbuch & PowerDay-Unterlagen auf USB-Stick. Die Technologien und Frameworks zur Entwicklung für Webapplikationen sind vielseitig und vielschichtig. Server- und clientseitig wurden aus Programmiersprachen Bibliotheken und Frameworks. Best practices entstehen und verschwinden wieder. Ist es möglich, hier richtige und falsche Entscheidungen zu treffen? Ihr Dozent Michael Reichardt widmet sich seit vielen Jahren als Referent und Trainer dem HTML5 Themenkomplex. Viele von Ihnen kennen ihn als einen der besten GFU-Trainer für das HTML, CSS und Javascript Ökosystem.

JETZT TICKETS SICHERN

Und das erwartet Sie:

9:00 bis 9:45 Uhr
The Journey of Web ComponentsWarum entstehen immer mehr Frameworks zur Realisierung von Browser-Applikationen und zur Implementierung von Servercontrols? Weil der HTML5 Stack immer noch weiterentwickelt wird. HTML, CSS und Javascript bilden einen Model-View-Control (MVC)-Sprachansatz. Frameworks wie Bootstrap oder Angular erzeugen Workflows für effizientes Arbeiten. Das Ziel sind Komponentenbibliotheken, die sowohl die grafische Ausgabe, als auch die Datenbindung zum Server beherrschen und beherrschbar machen.
10:00 bis 10:30 Uhr
HTML5 – MVC für das Userinterface?Erleben Sie eine neue Sicht auf HTML, Stylesheets und Javascript. In einem kurzen Vortrag erläutert Michael Reichart, das Wie und Was der 3 Sprachen im Browser. Warum gibt es das Sprach-Paket, was geschieht damit in einem
Browser wirklich und warum sind Frameworks so sinnvoll?
10:45 bis 14:00 Uhr
Mit dem Strom schwimmen: the most popular.Angular + Bootstrap
Googles Angular 2.0 und Twitters Bootstrap sind mittlerweile die Klassiker für den Komponenten-basiertes Entwurf einer Weboberfläche. Sie bauen mit Michael Reichart eine schnelle Angular-Bootstrap-Webapplikation Diskutieren
Sie mit ihm über das Konzept und die Vorgehensweisen.
14:00 bis 15:00 Uhr
Geht noch was? – The next generation?Vuejs
Eines der jüngeren Webframeworks ist vuejs. Es vereint viele bekannte Ansätze aus anderen Frameworks mit einigen neuen Ideen, wie die einer Markdown Eingabe oder einer Tree-View. Aber was kann vuejs wirklich? Schauen Sie es sich gemeinsam mit Michael Reichart an.
15:15 bis 16:45 Uhr
Echtes Komponentenpaket – Material Design und das Polymer ProjektWie wäre es, wenn man mit HTML5 beliebige Userinterface Komponenten entwickeln und abrufen könnte – zum Beispiel fertige Maps-Komponenten oder komplexe Formularbausteine? Anders als Angular, React und Co. geht Polymer den HTML5-Weg konsequent weiter und entwickelt Webcomponents. Auch ein Designpaket wird mitgeliefert, die Material Design Library, die Google für seine Applikationen entwickelt, erfindet und optimiert die Usability für Maus- und Touchgeräte. Lassen Sie sich das Polymer/Material Design Paket zeigen und diskutieren Sie mit Michael Reichart und den anderen Experten aus ihrer Seminarguppe.
No votes yet.